Betreuer in der Tagesstätte für Menschen mit psychischer Erkrankung

  • Gesundheitshilfe
  • Hadamar

Webseite Verein für Integration und Suchthilfe e.V.

Der Verein für Integration und Suchthilfe e.V., entstanden aus der Fusion des Verein Integration e.V. und der Jugend-und Drogenberatung Limburg e.V., mit seinem Hauptsitz in Limburg-Weilburg, betreut und begleitet seit über 30 Jahren Menschen mit psychischer und / oder körperlichen Behinderungen und Menschen, die mit Sucht konfrontiert sind.

Zur Verstärkung unseres multiprofessionellen Teams in der Tagesstätte Hadamar suchen wir ab sofort eine(n)

 

Betreuer*in für die Tagesstätte für Menschen mit einer psychischen Behinderung
(m/w/d) – (50% bis 75% unbefristet)

 

der/die Freude an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen mit uns teilt.

 

Was Du tust:

– Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von tages­struk­turierenden, bedarfs­orien­tierten Gruppen- und Einzelangeboten

–  Qualifizierte Anleitung und individuelle Begleitung der Klienten*innen im Tagesstrukturbereich

– Individuelle Stärkung und Förderung der Selbstständigkeit, des Selbstvertrauens und des Selbstkonzeptes unserer Klienten*innen, mit dem Ziel, ein Höchstmaß an persönlicher Entfaltung und Teilhabe zu erreichen

– Psychosoziale Begleitung in Konflikt-, Krisen- und Veränderungssituationen

– Kontinuierliche, bedarfsorientierte Weiterentwicklung des Konzepts der Tagesstätte, gemeinsam mit dem Tagesstättenteam

 

Wir wünschen uns:

– Eine Berufsausbildung im pädagogischen Bereich (Erzieher*in, Rehapädagoge*in, Arbeitserzieher*in, o,ä.)
oder ein abgeschlossenes Studium (Sozialarbeiter*in Sozialpädagoge*in)

– Berufserfahrung im Umgang mit psychisch kranken Menschen sind wünschenswert, aber auch
Berufseinsteiger*innen sind willkommen!

– Empathie, Kreativität, Geduld und pädagogisches Geschick

– Belastbarkeit, Fähigkeit zur selbstständigen und teamorientierten Arbeit

– Hohes Maß an sozialer, fachlicher und kommunikativer Kompetenz

– Ein Führerschein der Klasse B ist wünschenswert

 

Darauf kannst Du dich freuen:

– Einen interessanten Arbeitsplatz und großen Freiraum, den Du mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, Eigeninitiative und Kreativität gestalten kannst und sollst

– Eine abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit in einem sehr motivierten Team

– Kollegiale Strukturen, regelmäßige Fall- und Teamsupervisionen

– Eine Vergütung orientiert am TVöD und eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBLU)

Für weitere Auskünfte steht Dir Frau Julia Schwan, Leitung Tagesstätte Hadamar, gerne unter
06433-7074499 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an:

Verein Integration e.V.
Julia Schwan
Gymnasiumstraße 12 in 65589 Hadamar

Mail: julia.schwan@vis-hilft.de

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an ralf.hannebohn@vis-hilft.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.