Zweite Pädagogische Leitung im Leitungsteam für den Kinder- und Jugendclub Schloss 19 (32 Std/ Woche)

  • Jugendhilfe und Jugendarbeit
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite Sozialistische Jugend Deutschland - Die Falken Berlin

Wir suchen zum 01.02.2021 eine
Zweite Pädagogische Leitung im Leitungsteam für den Kinder- und Jugendclub Schloss 19
(32 Std/ Woche)

In unserer Einrichtung „Schloss19“ in Charlottenburg betreuen wir montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr Kinder und Jugendliche im Sinne des § 11 des SGB VIII (Allgemeine Kinder- und Jugendförderung). Hier treffen sich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum Quatschen, Musikhören, Tanzen, Spielen, Chatten, Internet-Surfen, zum kreativen Arbeiten oder wozu auch immer sie Lust haben. Die meisten Kinder und Jugendlichen, die unsere Angebote nutzen sind zwischen 6-15 Jahre alt. Unser offenes Café, sowie eine eigene Turnhalle mit Kletterwand, Kreativwerkstatt, Tonstudio, Seminarraumetage und Garten eröffnen auch räumlich vielfältige Angebote. Außerdem vermieten wir unsere Räumlichkeiten an soziale und politische Initiativen.

Das Team besteht momentan aus drei pädagogischen Mitarbeiter:innen und einem Leitungsteam aus zwei Personen, deren Arbeitsbereich sich zwischen pädagogischer Arbeit und administrativen Aufgaben bewegt. Gelegentlich wird das Team von Honorarkräften der Falken Berlin unterstützt.
Wir suchen eine zweite Person für unser Leitungsteam, die Lust auf die Arbeit in einer offenen Jugendfreizeiteinrichtung hat und die sich mit einer machtkritischen und vorurteilsbewussten Pädagogik den Anliegen der Kinder und Jugendlichen aus der Nachbarschaft annimmt. Neben der pädagogischen Arbeit in den offenen Angeboten, steht das Leitungsteam in der Verantwortung, das Team anzuleiten, die Konzepte der pädagogischen Arbeit weiterzuentwickeln und reibungslose Abläufe in der alltäglichen Arbeit zu gewährleiten, Gleichzeitig umfasst die Stelle einen großen Anteil an Aufgaben der Koordinierung und Verwaltung der durch den Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf geförderten Einrichtung und bringt eine hohe Verantwortung mit sich.

Viele der Kinder und Jugendlichen, die unseren Jugendclub besuchen, kommen aus prekarisierten Verhältnissen und sind von gesellschaftlichen Diskriminierungen betroffen. Daher ist es uns wichtig, dass die Leitung ein besonderes Interesse daran mitbringt, diese Kinder und Jugendlichen in ihrem Alltag zu unterstützen und einen Raum des Empowerments aufzubauen.

Aus pädagogischen und konzeptionellen Gründen können wir für diese Stelle nur Bewerbungen von FLINTA (Frauen, Lesben, Inter, Non-Binären, Trans und Agender Personen) entgegennehmen. Außerdem freuen wir uns besonders über Bewerbungen von BIPOC (Black_Indigenous_and_People_of_Color) Personen!

Dazu gehören folgende Aufgaben:
Anleitung, Moderation und Mediation des pädagogischen Teams
(sozial-) pädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im alltäglichen offenen Bereich
Verwaltung, Vermietung und Koordination der Einrichtung in Absprache mit der Geschäftsstelle der SJ-Die Falken Berlin
Konzeptentwicklung und Projektplanung
Beantragung und Verwaltung öffentlicher Mittel
Budgetplanung und -verwaltung
Berichterstattung und Dokumentation
Außenvertretung in bezirklichen und überbezirklichen Gremien
Kooperationsarbeit im Sozialraum (z.B. mit Schulen, Projektpartner:innen)
Anleitung von Praktikant:innen und Honorarkräften
Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen
Elternarbeit
Öffentlichkeitsarbeit

Voraussetzungen sind:
(abgeschlossenes) Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Erziehungs-wissenschaften und/oder Abschluss als staatlich anerkannte Erzieher:in
eine machtkritische und diskriminierungssensible Haltung
Interesse an der engagierten (sozial-)pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
hohe Einsatzbereitschaft und Erfahrungswerte in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, der Kinder- und Jugendverbandsarbeit und Jugendbildungsarbeit
Erfahrung im Anleiten von Teams/Gruppen, Strukturierung von Arbeitsprozessen
Kommunikations- und Teamfähigkeit
hohe Belastbarkeit und Selbstständigkeit
die Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Wochenendveranstaltungen, Abendterminen, Fortbildungen und dem dreiwöchigen Falken-Sommercamp
Offenheit für die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Aktiven und den Gremien des Verbandes
Kenntnisse und Erfahrungen in Büroabläufen und im Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen (Word, Excel etc.), außerdem wünschenswert: InDesign/ Photoshop
guter Umgang mit Zahlen, Erfahrung in der Erstellung von Finanzierungsplänen
Engagiertes und aktives Eintreten für die Werte, Ziele und Inhalte des Verban-des SJ – Die Falken
Führerschein Klasse B ist wünschenswert

Wir bieten:
einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten
eine angenehme Arbeitsatmosphäre und nette Kolleg:innen
ein motiviertes und junges Team
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVL-Berlin E9.1
Pauschaler Überstundenausgleich durch eine Schließzeit orientiert an den Weihnachtsferien
Die Stelle hat einen Umfang von 32 Std/Woche.
Der Arbeitsplatz befindet sich in der offenen Jugendfreizeiteinrichtung „JFE Schloss19“ der SJ – Die Falken LV Berlin in Berlin-Charlottenburg.

Zur Bewerbung:
Bitte Sie ihre Bewerbung per E-Mail in einer PDF- Datei an: info@falken-berlin.de.
Bewerbungsgespräche erfolgen fortlaufend ab dem 11.01.2021.
Wir wünschen uns ein aussagekräftiges Anschreiben, was die Motivation zur Bewerbung begründet und aufzeigt, inwiefern Sie mit den Arbeitsbereichen der Stelle, sowie den Inhalten und politischen Werten der SJ-Die Falken vertraut sind. Bitte fügen Sie nur aussagekräftige Nachweise und Arbeitszeugnisse bei, weitere können auf Anfrage nachgereicht werden.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung: 030 – 2805127

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.