STUDENTISCHE/R MITARBEITER/IN IM REFERAT FÜR NOTHILFE UND FLÜCHTLINGSARBEIT (20 H/WOCHE)

  • Sonstige Jobangebote
  • Berlin
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite ReporterOG Reporter ohne Grenzen e. V.

Reporter ohne Grenzen e.V. (ROG) sucht baldmöglichst, idealerweise ab Anfang Juli 2019, eine/n studentische/n Mitarbeiter/in für das Referat für Nothilfe und Flüchtlingsarbeit. Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit online wie offline für Presse-, Meinungs- und Informationsfreiheit ein und unterstützt Medienschaffende in Notsituationen.

 

Ort: Berlin

Dauer: 20 /Woche

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch, weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil

Bewerbungsfrist: 16.06.2019

 

Sie

– betreuen die vom Nothilfereferat unterstützen Journalistinnen und Journalisten individuell und begleiten diese ggf. zu Veranstaltungen und Behördenterminen

– wirken mit bei der Erfassung und Auswertung von Bewerbungen im Rahmen der Stipendienprogramme von Reporter ohne Grenzen

– unterstützen das Nothilfereferat bei der Abrechnung von fall- oder projektbezogenen Zuwendungen und bei Recherchen zu Einzelfällen

Referatsübergreifend unterstützen Sie Reporter ohne Grenzen in den ersten Monaten der Beschäftigung außerdem bei der Organisation der Press Freedom Award-Verleihung in Berlin

 

Wir erwarten von Ihnen:

– hohe Sensibilität im Umgang für Bedrohungslagen, denen Journalistinnen und Journalisten in Kriegs- und Krisenregionen ausgesetzt sein können;

– Grundkenntnisse zu den rechtlichen Grundlagen und Akteuren in der Asyl- und Migrationspolitik, sozialpädagogische Ausbildung von Vorteil;

– sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie weitere Fremdsprachenkenntnisse;

– ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit.

 

Wir bieten Ihnen:

– eine Tätigkeit für eine renommierte internationale Menschenrechtsorganisation;

– eine zunächst befristete Stelle von 20 h/Woche;

– ein studentischer Mitarbeiter/in-Monatsgehalt; Urlaubsanspruch;

– ein motiviertes und freundliches Team

 

Wir freuen uns über aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben inklusive Angabe eines frühesten Eintrittstermins, tabellarischer Lebenslauf, relevante Zeugnisse, Kontaktdaten von Referenzpersonen), die Sie uns bitte gerichtet an Jens-Uwe Thomas als ein (!) PDF-Dokument (maximal 2 MB) bis zum 16. Juni 2019, per E-Mail an bewerbung@reporter-ohne-grenzen.de senden.

 

Rückfragen unter +49 (0)30 6098 95 33 – 0

 

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der Woche ab dem 24. Juni statt.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.