Sozialarbeiter*innen (m/w/d)

  • Sozialhilfe
  • Potsdam

Webseite Landeshauptstadt Potsdam Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam

Arbeiten für Potsdam
vielseitig, flexibel, bürgernah

Potsdam ist lebenswert, familienfreundlich und vielfältig. Das spiegelt sich auch in der Verwaltung der brandenburgischen Landeshauptstadt wider. Mit mehr als 2.500 Beschäftigten sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Als kommunale Behörde halten wir die Stadt am Laufen und sind zuverlässige Dienstleisterin für die Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig geben wir die Impulse für die Entwicklung der Stadt.

Der Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst im Fachbereich Kinder, Jugend und Familie ist eine bedeutende Stütze für Potsdamer Familien in Notlagen. Die 50 Fachkräfte des Bereichs beraten und unterstützen die Einwohner*innen der Stadt Potsdam darin, Lösungen bei erzieherischen Konflikten, in schwierigen Lebenssituationen und familiären Notlagen zu finden. Der Allgemeine Soziale Dienst agiert präventiv durch Beratungen sowie niedrigschwellige und sozialräumliche Projekte, prüft und gewährt Hilfen zur Erziehung nach dem SGB VIII und stellt den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdungen sicher.

Zum Aufbau eines neuen Krisendienstes Kinder- und Jugendschutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit mehrere

 

Sozialarbeiter*innen (m/w/d)
Kennziffer: 232.400.06 unbefristet

Ihre Aufgaben

-Aufbau und aktiver Dienst im neu entstehenden 24/7 Krisenteam Kinder- und Jugendschutz, Einsatz in einem 12 oder 24 Stunden Dienst
-Beratung und Begleitung von Eltern und Jugendlichen in Fragen der Erziehung
-Vorbereitung und Gewährung von Hilfen zur Erziehung gem. SGB VIII, Hilfeplanung
-Treffen von Maßnahmen zur Vermeidung von Kindeswohlgefährdungen, Einleitung von Maßnahmen zur Gefährdungsabwehr
-Durchführung von Hausbesuchen, Hilfekonferenzen und Teamberatungen
-Mitwirkung bei familiengerichtlichen Verfahren
-Aktenführung, Zuständigkeitsprüfungen und Controlling
-Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen im Sozialraum (Regionalkonferenzen, Fortbildungsveranstaltungen und Fachtagungen)
-Teilnahme an der Rufbereitschaft über Nacht und an den Wochenenden sowie Feiertagen

Ihr Profil

-Bachelor Soziale Arbeit, Diplom Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagoge*in (m/ w/ d), Bachelor Kindheitspädagogik jeweils mit staatlicher Anerkennung, Diplom Pädagoge*in (m/ w/ d), Bachelor Erziehungswissenschaften
-Berufserfahrung in der Jugendhilfe wünschenswert, insbesondere in der Arbeit im Kinderschutz
-Vorhandende Qualifikation im Kinderschutz (bspw. Insoweit erfahrene Fachkraft Kinderschutz) bzw. Bereitschaft zur Teilnahme an einer entsprechenden Qualifizierung im Kinderschutz
umfassende Kenntnisse der Sozialgesetzgebung, insbesondere SGB VIII, BGB, Bundeskinderschutzgesetz und angrenzende Gesetze
-Bereitschaft zur Teilnahme am 24/7 Krisendienst Kinder- und Jugendschutz (12 oder 24 Stunden Dienst)
-Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Konflikt-, Toleranz- und Teamfähigkeit
-Urteils- und Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungs- und Risikobereitschaft sowie Loyalität
-Interkulturelle Kompetenz
-Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B
-Vorlage eines eintragsfreien erweiterten Führungszeugnisses (erst bei Einstellung)

Unser Angebot

-Ein attraktives Gehaltspaket mit fairer tariflicher Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD – SuE) in der Entgeltgruppe S 14, mit jährlicher Sonderzahlung und Prämie, betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamen Leistungen und monatlicher Bezuschussung eines VIP-Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
-Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen
-Eine optimale Balance zwischen Arbeit und Privatleben mit 30 Tagen Jahresurlaub sowie am 24.12. & 31.12. bezahlt frei und der Möglichkeit eines PLUS an Freizeit: Sie dürfen einen Entgeltbestandteil in zusätzliche Urlaubstage umwandeln und sich Urlaubswünsche erfüllen.
-Attraktive Zusatzvergütung für die Teilnahme an der Rufbereitschaft im Rahmen der Regellungen des TVöD
-Bleiben Sie aktiv und profitieren von unserer Fitness-Kooperation mit den Potsdamer Bäderbetrieben und internen Betriebssportangeboten
-Profitieren Sie von individuellen Fortbildungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 30.05.2024 online über unser Karriereportal.

Sozialarbeiter*innen (m/w/d)

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an teamrecruiting@rathaus.potsdam.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.