Fachkraft (m/w/d) für die Fachberatung und Qualitätsentwicklung in gemeindlichen Kindertageseinrichtungen

  • Sozialhilfe
  • Potsdam

Webseite Landeshauptstadt Potsdam Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam

Arbeiten für Potsdam
vielseitig, flexibel, bürgernah

Potsdam ist lebenswert, familienfreundlich und vielfältig. Das spiegelt sich auch in der Verwaltung der brandenburgischen Landeshauptstadt wider. Mit mehr als 2.500 Beschäftigten sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen der Region. Als kommunale Behörde halten wir die Stadt am Laufen und sind zuverlässige Dienstleisterin für die Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig geben wir die Impulse für die Entwicklung der Stadt.

Potsdam wächst und damit auch die Aufgaben in der Verwaltung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie im Bereich Kindertagesbetreuung zur unbefristeten Anstellung mit 38 Wochenstunden eine engagierte

Fachkraft (m/w/d) für die Fachberatung und Qualitätsentwicklung in gemeindlichen Kindertageseinrichtungen
Kennziffer: 234.100.04

Ihre Aufgaben

-Fachliche Beratung, Begleitung und Information in der Kindertagesbetreuung

-Umsetzung des Rechtsanspruchs auf fachliche Beratung, Begleitung und Information gegenüber gemeindlichen Kindertagesbetreuungsstandorten
-Erarbeitung und Weiterentwicklung der Konzepte der jeweiligen gemeindlichen Kindertageseinrichtungen, sowie Weiterentwicklung des Rahmenkonzepts der gemeindlichen Kindertagesbetreuung
-Beratung und Unterstützung der Leitungen und Mitarbeitenden in den gemeindlichen Kindertageseinrichtungen, Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen und Bearbeitung von Einzelfällen u.a. bezogen auf Kinder mit besonderen Bedarfen in Zusammenarbeit und Abgrenzung mit dem Fachbereich Bildung und Teilhabe

-Qualitätsentwicklung/ Qualitätsmanagement gemeindliche Kindertagesbetreuung

-Fachliche Beratung für Leitungen und Mitarbeitende der gemeindlichen Einrichtungen u.a. mit dem Fokus auf die Organisationsentwicklung, auf die pädagogischen Haltungen, Arbeitsabläufe und Kooperationen
-Steuerung und Entscheidung über die fachinhaltliche Qualitätsentwicklung sowie Erarbeitung, Umsetzung und Sicherstellung von Qualitätsstandards in den gemeindlichen Kindertagesstätten
-Fachliche Anleitung, Beratung und Überprüfung im Rahmen der Verpflichtung nach § 79a SGB VIII
-Gewährleistung von Qualität, Sicherstellung der Erfüllung des gesetzlichen Auftrags und der Umsetzung des Kinderschutzes nach § 8 a SGB VIII
-Zusammenarbeit mit anderen Institutionen
-Organisation von Fort- und Weiterbildungen

-Leitung, Koordinierung und Mitwirkung in Projekten von Bund, Land und Kommune
-Netzwerk- und Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

-Bachelor of Arts Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Diplom-Pädagoge*in, Sozialmanagement oder vergleichbar
-Mindestens 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der frühkindlichen Bildung
-Kenntnisse und Erfahrung in der Verwaltungsarbeit
-Umfangreiche Kenntnisse im SGB VIII, KitaG, Kita-PersV, BKischG
-Eine hohe Beratungs- und Dienstleistungskompetenz
-Ausgeprägtes wirtschaftliches und ganzheitliches Denken und Handeln
-Breites Wissen im Personal-, Qualitäts- und Ressourcenmanagement
-Kommunikationsstärke und Kooperationskompetenz
-Belastbarkeit sowie Konfliktfähigkeit
-Außerordentliche Urteils- und Entscheidungsfähigkeit

Unser Angebot

-Ein attraktives Gehaltspaket mit fairer tariflicher Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD – SuE) in der Entgeltgruppe S 11b, mit jährlicher Sonderzahlung und Prämie, betrieblicher Altersvorsorge, vermögenswirksamen Leistungen und monatlicher Bezuschussung eines VIP-Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB
-Zahlung einer SuE-Zulage und mehr Freizeit durch bis zu 2 Regenerationstage pro Jahr
-Ein sicherer Arbeitsplatz in einer wachsenden Stadt
-Arbeiten, wie es zum Leben passt: Flexibel mit unserer Gleitzeitregelung
-Optimale Balance zwischen Arbeit und Privatleben mit 30 Tagen Jahresurlaub, zusätzlich bezahlt frei am 24.12. & 31.12. sowie ein PLUS an Freizeit durch Entgeltumwandlung in zusätzliche Urlaubstage!
-Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch familienfreundliche Arbeitsbedingungen
-Bis zu 50 % Mobile Work: „Entscheidend ist Ihr Arbeitsergebnis – nicht der Arbeitsort“
-Team-Tage und weitere Mitarbeiter*innen-Events
-Strukturiertes Einarbeitungsmanagement und eine gute Feedbackkultur
-Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten durch ein vielfältiges Weiterbildungsangebot

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wenn Sie sich mit Ihren Erfahrungen, Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement für unsere Landeshauptstadt Potsdam einbringen wollen, dann bewerben Sie sich bitte bis zum 11.01.2024 online über unser Karriereportal.

Fachkraft (m/w/d) für die Fachberatung und Qualitätsentwicklung in gemeindlichen Kindertageseinrichtungen

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an teamrecruiting@rathaus.potsdam.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.