Teamleiter*in Wohnungsnotfallhilfe

  • Sonstige Jobangebote
  • Potsdam

Webseite Landeshauptstadt Potsdam

Eine Stadt für Alle. Lebenswert. Lebendig. Innovativ.

Die Landeshauptstadt Potsdam sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Wohnen, Arbeit und Integration zur unbefristeten Anstellung in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

Leitungsaufgaben
• Leistungserstellung lenken und kontrollieren, allgemeine Leitungstätigkeiten
• Wahrnehmen der Personal-, Organisations- und Finanzverantwortung

Fachspezifische Aufgaben zur Prävention vor Wohnungsverlust und Hilfen in besonderen schwierigen Lebenslagen, u.a.
• Entwickeln von Strategien/ Konzepten zum Abbau und zukünftiger Vermeidung von Verschuldungen und zur Existenzsicherung
• Erstellen und Pflegen von Arbeitsanweisungen mit inhaltlichen, methodischen Vorgaben und Vorgaben zur Anwendung der Fachsoftware SOPART
• Steuern, Evaluieren und Weiterentwickeln der Maßnahmenumsetzung aus bestehenden Konzepten
• Aktive Netzwerkarbeit und stetiges Weiterentwickeln innerhalb der Verwaltung und mit den Akteuren der Sozialen Arbeit für die Existenzsicherung der Klienten
• Mitwirken bei der Evaluierung und Weiterentwicklung von Prozessen und Projekten/Angeboten des Bereiches
• Leiten von bereichsbezogenen Projekten, z.B. „Frauenwohnen § 67 SGB XII“
• Analyse der Jahresberichte von freien Trägern gemäß § 75 SGB XII hinsichtlich bedarfsgerechter und kostendeckender Leistungserbringung

Ihr Profil

• Dipl.-Sozialarbeiter*in / Dipl.-Sozialpädagoge*in mit staatlicher Anerkennung, Bachelor Soziale Arbeit
• Mehrjährige Berufserfahrung in der sozialen Arbeit, wünschenswert im Gebiet Wohnungsnotfallhilfe
• Soziales Engagement, Einfühlungsvermögen für besonderen Personenkreis
• Sehr gute Fach- und Rechtskenntnisse in einschlägigen Gebieten des Verwaltungs-. Sozial- und Zivilrechts
• Personalführungskompetenz
• Hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationskompetenz
• Stark ausgeprägte Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Urteils- und Entscheidungsfähigkeit

Unser Angebot

• Eine faire tarifliche Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bis zur Entgeltgruppe S 17 Fg. 6 TVöD (VKA-SuE-Tarif)
• Ein sicherer Arbeitsplatz in einer wachsenden Stadt
• Eine bessere Work-Life-Balance durch flexible & moderne Arbeitszeitregelungen
• Zusätzlich eine leistungsorientierte Bezahlung sowie Jahressonderzahlung
• Großes Angebot im betrieblichen Gesundheitsmanagement (u.a. Gesundheitstage, Betriebssportgruppen, kostenfreie Kursprogramme)
• 30 Tage Erholungsurlaub im Jahr sowie am 24.12. & 31.12. bezahlt frei
• Monatliche Bezuschussung eines Firmentickets in Höhe des Tarifgebietes Potsdam AB

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an kristina.passek@rathaus.potsdam.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.