Referent*in für Fördermittelmanagement (m/w/d)

  • Sonstige Jobangebote
  • Berlin

Webseite Internationale Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) - Landesverein Berlin e.V.

Träger von Freiwilligendiensten

Die Internationalen Jugendgemeinschaftsdienste (ijgd) – Landesvereine Berlin, Brandenburg und Sachsen suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Fördermittelmanagement (m/w/d) mit 25-30 Wochenstunden für die Geschäftsstelle in Berlin.

Die ijgd Landesvereine Berlin, Brandenburg und Sachsen, organisieren kurz-, mittel- und langfristige Freiwilligendienste. Wir sind ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein der internationalen Jugendarbeit, anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und, zusammen mit unseren weiteren Landesvereinen, eine der größten und ältesten Workcamp-Organisationen in Deutschland. Jedes Jahr begleiten wir rund 1.000 Freiwillige in Diensten im In- und Ausland.

In unseren Büros in Berlin, Potsdam und Görlitz sind derzeit 66 hauptamtliche Mitarbeiter aktiv. Für das Finanzteam am Standort Berlin-Kreuzberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Referent*in für Fördermittelmanagement (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Durchführung und Optimierung unserer Fördermittelverfahren, insbesondere die Erstellung von Anträgen,
  • Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen für unsere öffentlichen und privaten Zuwendungsgeber
  • Steuerung und Controlling der Mittelverwendung
  • Fachliche Beratung der Arbeitsbereiche und der Geschäftsführung in zuwendungsrelevanten Finanzfragen
  • Unterstützung in der Erstellung und dem Controlling der Budgets der Arbeitsbereiche
  • Mitarbeit in Gremien der Geschäftsstelle

Ihr Profil

  • (Fach-) Hochschulabschluss in einem berufsrelevanten Studiengang (z.B. BWL, Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften)
  • Mehrjährige relevante Berufserfahrung
  • fundierte Kenntnisse im Zuwendungsrecht
  • kommunikative und teamorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse der Funktion gängiger Buchhaltungsprogramme (idealerweise SAGE 100) für die Zusammenarbeit mit dem Finanzteam wünschenswert
  • Identifikation mit den Zielen des Vereins

Unser Angebot

  • Mitarbeit und Einarbeitung in einem engagierten und motivierten Team
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD-Bund EG 9b
  • die Gelegenheit, Veränderungen aktiv mitzugestalten
  • Die Arbeit in großzügigen Büros in Berlin-Kreuzberg und von zu Hause aus
  • Betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsmanagement

Für alle Fragen rund um den Bewerbungsprozess steht Ihnen Frau Peggy Coburger (030/6120313-32 oder peggy.coburger@ijgd.de) zur Verfügung. Für Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Ulrich Oer (030/6120313-22 oder ulrich.oer@ijgd.de).

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit diversen Hintergründen und bemühen uns aktiv um eine familienfreundliche Gestaltung Ihres Arbeitsplatzes.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und unterstützenden Zeugnissen) bis zum 17.05.2021 bitte ausschließlich per E-Mail (max. 5 MB in einem PDF-Dokument) an: personal.berlin@ijgd.de.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an personal.berlin@ijgd.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.