Die IFAK e.V. Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit in Bochum sucht eine Fachkraft für unsere Angebote im Bereich Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“/ „Partnerschaft für Demokratie“ in Hattingen

  • Sonstige Jobangebote
  • Hattingen

Webseite IFAK e.V. – Verein für multikulturelle Kinder- u. Jugendhilfe – Migrationsarbeit

Verein für multikulturelle Kinder- u. Jugendhilfe –

Die IFAK e.V.

Verein für multikulturelle Kinder- und Jugendhilfe – Migrationsarbeit

in Bochum sucht eine Fachkraft

 

für unsere Angebote im Bereich Koordinierungsstelle „Demokratie leben!“/ „Partnerschaft für Demokratie“ in Hattingen

Qualifikation:

Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
Berufserfahrung im sozialen Bereich / Beratung / Vernetzung und Koordination / Projektleitung
Kompetenzen:

Gute Kenntnisse über Hattinger Strukturen und Angebote
Kenntnis der Kinder- und Jugendhilfestrukturen
Kenntnis der MSO-Strukturen
Sozial-kommunikative Kompetenz (Empathie, Ambiguitätstoleranz)
Erfahrung mit Projektleitung
Kenntnisse in Themenbereichen Demokratieförderung, Rassismuskritik, Präventionsarbeit gegen Radikalisierung
Flexibilität
Aufgabenprofil:

Inhaltliche und organisatorische Leitung der „Partnerschaft für Demokratie“ in Zusammenarbeit mit dem/der kommunalen Kooperationspartner*in
Erstansprechpartner*in bei der inhaltlichen und administrativ-technischen Beratung von Vereinen/Initiativen in der Stadt
Vernetzung mit der Zivilgesellschaft
Durchführung von Veranstaltungen zu den oben genannten Themenbereichen
Öffentlichkeitsarbeit zur Bekanntmachung der „Partnerschaft für Demokratie“
Zusammenarbeit mit der Programmevaluation/Wissenschaftlicher Begleitung und Coaching
Sicherstellung und Erfassung der Ergebnisse
Teilnahme an inhaltlichen und qualifizierenden Maßnahmen
Wir bieten:

offene, freundliche und kollegiale Atmosphäre für engagiertes, kreatives Arbeiten.

 

Einstellungstermin:             01.08.2020

Stellenumfang:                     19,5 Std./Woche

Vergütung:                           nach Qualifikation

Bewerbungsfrist:                 bis zum 15.07.2020

 

Befristung: Zunächst ein Jahr. Danach projektgebunden – voraussichtlich bis 31.12.2024

 

Die IFAK ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und Migrationssozialarbeit. Als eine multikulturelle Selbstorganisation leistet die IFAK seit 45 Jahren vielfältige Integrationsarbeit in Bochumer Stadtteilen.

 

Wir bitten um schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Zertifikate) per Post oder E-Mail an:

 

IFAK e.V.

Geschäftsführung

Engelsburger Str. 168, 44793 Bochum

Telefon: 0234 / 672 21 | E-Mail: bewerbung@ifak-bochum.de

www.ifak-bochum.de

 

 

Bitte verzichten Sie bei postalischen Bewerbungen auf aufwendige Bewerbungsmappen.

Bewerbungen per E-Mail sollten möglichst aus einer einzigen PDF-Datei bestehen und eine Dateigröße von max. 4 MB nicht übersteigen. Bewerbungen, die diese Größe überschreiten, können leider nicht berücksichtigt werden!

Bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie von uns umgehend eine Empfangsbestätigung. Sollten Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlages.

 

Wir bitten freundlichst von telefonischen Anfragen oder Besuchen während des Bewerbungsprozesses abzusehen.

Sollten Sie aufgrund Ihrer Bewerbung in die engere Wahl kommen, erhalten Sie von uns unaufgefordert eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet. Wir danken für Ihr Verständnis.

Um sich für diesen Job zu bewerben, sende deine Unterlagen per E-Mail an bewerbung@ifak-bochum.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.