Integrationsbeauftragte (m/w/d)

  • Sonstige Jobangebote
  • Weinheim
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH

in Teilzeit (50%)

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken,
drei medizinischen Versorgungszentren sowie einem Seniorenzentrum und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw.
Plätze und beschäftigen über 3.700 Mitarbeitende in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter
der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Weinheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 220 Betten, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin,
Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie / Unfallchirurgie und Gynäkologie / Geburtshilfe verteilen. Die Klinik Weinheim kooperiert mit zwei Ärztehäusern, die direkt an die Klinik angebunden sind.
Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe etwa 750 Babys das Licht der Welt. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH.

Der Anteil an internationalen Mitarbeitenden, insbesondere in der Pflege, nimmt auch in unserer Klinik stetig zu. Um den ausländischen Kolleg:innen den Einstieg in Deutschland und in unseren Einrichtungen
zu erleichtern, werden sie von Beginn an durch Sie betreut. Besonders während der Ankunftsphase und in den ersten Monaten sind Sie die zentrale Ansprechperson für Fragen aller Art.
Wir stehen für Vielfalt und leben Vielfalt.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir für unsere GRN-Klinik am Standort Weinheim ab sofort eine Integrationsbeauftragte (m/w/d) in Teilzeit. 

Darauf können Sie sich freuen:

  • Attraktive Vergütungen, nach TVöD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Strukturierte Einarbeitung, für eine ideale Vorbereitung und einen stressfreien Start in die neuen Aufgaben
  • Flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitskonto sowie eine mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Wertschätzung und Familienbewusstsein, so bieten wir u.a. Bezuschussung von Kinder- und Ferienbetreuung
  • Einen Zuschuss zum Deutschlandticket-Job für den öffentlichen Nahverkehr
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz mit interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebieten
  • Engagement und Kreativität werden in einem offenen und professionellen Team umgesetzt
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im gesamten GRN-Verbund mit unterschiedlichen Angeboten
  • Mitarbeiterrabatte bei zahlreichen Shops und Marken
  • Company Bike – Fahrradleasing

Einblick in Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung der Ankunft rekrutierter Fachkräfte aus dem Ausland und Schaffen einer angenehmen Willkommensatmosphäre
  • Unterstützung bei erforderlichen Anmeldeprozessen und Behördengängen
  • Schnittstellenfunktion zwischen Pflegedienst- und Stationsleitung sowie Sprachlehrer:innen, etc.
  • Monitoring der betrieblichen und sozialen Integration durch regelmäßige Feedbackgespräche
  • Unterstützung bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und der Sprachkursorganisation
  • Sorgfältige und nachvollziehbare Dokumentation
  • Kommunikation an das Referat Internationales Recruiting
  • Teilnahme an den standortübergreifenden Treffen der Integrationsbeauftragten und Weiterentwicklung unseres Integrationskonzeptes mit den Kolleg:innen der anderen Standorte

Wir freuen uns auf: 

  • Studium im Bereich Pflegemanagement, Soziale Arbeit oder vergleichbare Qualifikation; alternativ abgeschlossene Ausbildung im Pflegeberuf mit mehrjähriger Berufspraxis und Erfahrung im Bereich Integration
  • Idealerweise Kenntnisse im Ausländer-/ Aufenthaltsrecht und über die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse oder die Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Fundierte Kenntnisse der MS Office-Anwendungen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Zeitliche Flexibilität und ein Führerschein der Klasse B

Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Marianne Kandert,
Internationales Recruiting (Tel.: 06202 84-3538), gerne zur Verfügung.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.