Fachkraft für die allgemeine Sozialberatung / Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

  • Potsdam
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite Tafel Potsdam e.V.

Die Tafel Potsdam e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Wir versorgen wöchentlich rd. 2000 bedürftige Menschen mit Lebensmitteln.

Die Tafel Potsdam e.V. (www.potsdamer-tafel.de) ist ein gemeinnütziger Verein und Mitglied im Bundesverband Tafel Deutschland.  Seit über 20 Jahren leisten wir einen wertvollen Beitrag für eine soziale Gesellschaft und sind heute unverzichtbarer Partner für die Landeshauptstadt Potsdam, wenn es darum geht, die Lebensumstände von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Menschen zu verbessern.

Für viele unserer Kunden sind wir eine ebenso vertraute wie vertrauensvolle Anlaufstelle: Bei uns finden sie eine Kultur des Respekts und der Wertschätzung, ein offenes Ohr für ihre Sorgen sowie unbürokratisch Hilfe und Zuspruch. Dem wachsenden Bedarf unserer Kunden an Beratung und Unterstützung wollen wir künftig mit einem professionellen Hilfsangebot begegnen. Hierfür suchen wir eine qualifizierte

Fachkraft für die allgemeine Sozialberatung (m/w/d)

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit / Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung (Fachhochschul-/Hochschulabschluss: Diplom, Bachelor, Master) bzw. einen gleichwertigen Abschluss. Zudem bringen Sie mind. 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich sozialer Arbeit – idealerweise in einer vergleichbaren Organisation mit und sind vertraut mit folgenden

Hauptaufgaben:

  • Allgemeine Sozialberatung von Menschen in prekären Lebenslagen
  • Aufbau der nötigen Infrastruktur einer professionellen Beratungsstelle
  • Identifizieren von Unterstützungsbedarfen, Erkennen von Problemlagen
  • Beratung und Information zu Hilfe- und Betreuungsangeboten im Bereich von
    Sozialleistungen, Krankenversicherung, Aufenthalt u.ä.
  • Prüfung von möglichen Leistungsansprüchen nach SGB II, SGB XII, SGB V, AsylbLG
  • Hilfestellung bei Anträgen, im Umgang mit öffentlichen Institutionen und Ämtern
    sowie bei Behördengängen
  • Begleitende Unterstützung mit Lebensmitteln nach Hause / „Lieferdienst“
  • Partizipation in einem breiten Netzwerk aus Beratungsstellen, „Runden Tischen“ und
    Arbeitsgruppen zu relevanten Themen wie z.B. gesundheitliche Versorgung,
    Wohnungs- und Arbeitslosigkeit, Aufenthaltsstatus etc.

Um den hohen Ansprüchen dieser vertrauensvollen Aufgabe gerecht werden zu können, verfügen Sie zudem über folgende

Qualifikationen:

  • Kenntnis aktueller gesetzlicher Grundlagen insbesondere der Sozialgesetzgebung, u.a. Grundkenntnisse über SGB II, SGB V, SGB XII, AsylbLG, AufenthG und die Bereitschaft, diese auszubauen
  • Kenntnisse / Erfahrungen in Organisationsangelegenheiten und administrativen Prozessen
  • Fähigkeit zum analytischen und konzeptionellen Denken
  • Strukturiertes und selbständiges Arbeiten mit sachlich-zielorientierter Vorgehensweise sowie praxiserprobte organisatorische Fähigkeiten
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft und Motivation
  • Freude an der Arbeit mit Menschen unterschiedlichster Herkunft
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erkennbare interkulturelle Kompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Kontaktstärke, ausgeprägte Beziehungs- und Netzwerkfähigkeit
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Gute Ausdrucksweise und didaktische Fähigkeiten
  • Objektivität, Integrität, Verantwortungsbewusstsein
  • IT-Anwenderkenntnisse bzgl. der üblichen Programme (MS Word, MS Excel, Outlook)
  • Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachen von Vorteil

Unser Angebot an Sie:

 

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer attraktiven Vergütung für …

  • Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • Einen überaus interessanten, anspruchsvollen und entwicklungsfähigen Wirkungsbereich
  • Ein kulturell vielfältiges und inspirierendes Arbeitsumfeld ohne hierarchische Strukturen
  • Die Arbeit in einem hoch motivierten, vielfältigen und interkulturellen Team
  • Ein gutes Betriebsklima und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Fortwährende Ansprechbarkeit der Geschäftsstellenleitung
  • 30 Urlaubstage

Die Stelle ist neu geschaffen und frühestmöglich zu besetzen. Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Potsdam. Eine dauerhafte Präsenz vor Ort ist erforderlich. Vorläufiger Bewerbungsschluss ist der 22. September 2023.

Ihre aussagefähige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikationsnachweise und Arbeitszeugnisse) oder auch Fragen richten Sie bitte auf elektronischem Weg an das für uns tätige Dienstleistungsunternehmen:

act value, Frau Susanne Rausch, sr@act-value.de

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.