Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion

20 November @ 9:00 - 16:30

Kostenlos

ONLINE TAGUNG
Soziale Transformationsprozesse
verändern tiefgreifendLebenswelten undgesellschaftliche Praktiken. Eswerden performativ Exklusionenproduziert – aber auchInklusionspotenziale freigelegt.Diese Veränderungen stellenauch Herausforderungen an dieTheorie und Praxis SozialerArbeit, welche in dieser Tagungthematisiert werden.
Organisationsteam

David Kergel (Duisburg), Bärbel Schomers und
Patrick Trotzke (Köln), Katrin Sen (Frankfurt/M),Martin Staats (Erfurt), Boris Friele (Berlin), RainerKöppe und Mehmet Kart (Hannover), MarionTacke und Jens Rieger (Hannover und Peine)

anbei möchte ich Sie auf unsere Tagung zum Thema „Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion“ aufmerksam machen.

Diese wird am 20.11.2021, in der Zeit von 09:00 – 16:30Uhr, digital stattfinden. Die Tagung ist gebührenfrei.

In acht Panels werden folgende Themen bearbeitet und diskutiert: „Digitalisierung“ – „Empowerment“ – „Flucht und Migration“ – „Situation von Fachkräften und Professionalisierung Sozialer Arbeit I & II“ – „Politische Bildung“ – „Junge Menschen als Adressat*innen“ – „Gesundheit“

Die Anmeldung zur Tagung ist unter folgendem Link möglich: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=_skZ9LD3h02-6OjfshkMq6RFALCQ4oJElGIKOkSnMZFUQjBBVVZOUjFPMzVJSTc2QzM2UTFEWVk5Vy4u

Details

Datum:
20 November
Zeit:
9:00 - 16:30
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

online Tagung
Kontakt: katrin.sen@iu.org Google Karte anzeigen