Sozialarbeiter, Erzieher­ (m/w) oder Menschen mit individuell-wertvollem pädagogischem Erfahrungshorizont für die Tätigkeit als Erziehungsstelle gesucht

  • Jugendhilfe und Jugendarbeit
  • NRW
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite Kaspar-X Kinder- und Jugendhilfeprojekte

Kaspar-X Projekte bietet nach §27 in Verbindung mit §33 (2)  entwicklungsbeeinträchtigten bzw. verzögerten Kindern, die langfristig außerhalb ihrer Herkunftsfamilie leben müssen, einen stabilen familiären Bezugsrahmen.

Als Erziehungsstelle stellen Sie Ihr Familiensystem sowie Ihre  pädagogische Erfahrung für die Verortung eines Kindes zur Verfügung. Sie können zeitliche und räumliche Ressourcen anbieten und einem Kind langfristig einen Platz in Ihrem familienanalogen Setting anbieten. Sie möchten gerne einem Kind einen Platz für Entwicklung bieten, weil Sie die Arbeit mit Kindern schätzen und darin für sich ein geeignetes Wirkungsfeld sehen. Sie sind grundsätzlich offen für Selbstreflektion.

Eine intensive Vorbereitung und Begleitung sind für uns selbstverständlich und werden sowohl durch die Erziehungsstellenberatung als auch durch Supervision und einen regelmäßigen Austausch in Teamarbeit sichergestellt.

Für Ihre Arbeit erhalten Sie einen  steuerfreien Erziehungsbeitrag und einen Zuschuss zur Alterssicherung sowie  ein dem Alter des Kindes entsprechendes Pflegegeld zur Deckung der Kosten.

Neugierig? Wir informieren Sie gerne ausführlich unter

·         www.kaspar-x.de,

·         an einem unserer Infoabende „Familienanaloge Wohnformen“ (Termin und Anmeldung bitte telefonisch erfragen)

·         oder unter (0241) 9432360

Bewerbungen mit Lebenslauf und Kurzprofil an: info@kaspar-x.de

Ansprechpartner: Sabine Tesche-Bayer (Erziehungsstellenberaterin)

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.